Herzblut

Herzblut

Hola! Qué tal!

Gebt’s zu, fast hättet Ihr mich nicht gesehen, vor diesem wunderschönen Gemälde, oder? Ich bin ja auch gut getarnt mit meinem blau-schwarzen Rahmen. Stehe hier schon seit gestern Abend. Hoffentlich kommt José, mein Besitzer, bald wieder zurück. Der war ja schwer verliebt gestern Nacht.

Wir waren am Heimweg, zwar schon recht spät, aber Valencia im Sommer schläft wohl nie so richtig.  Doch auf dem kleinen Platz hier war kein Mensch. Nur die kleine Gestalt, die vor dem Bild auf dem Boden saß. Natürlich sind wir stehen geblieben und José hat gefragt, ob er helfen kann. Erst hat sich gar nichts bewegt, aber als er sie leicht an der Schulter angetippt hat, hob sich langsam der Kopf und hinter den langen, blonden Haaren kam ein vom Weinen gerötetes Gesicht zum Vorschein. Die Kleine sah wirklich herzzerreißend aus. Da konnten wir natürlich nicht einfach weiterfahren. José hat mich an die Stange gelehnt, sich dann auch auf den Boden gesetzt und vorsichtig seine Hand auf die schmale Schulter gelegt.

Eine Zeitlang war es ganz ruhig. Dann hat sie stockend angefangen zu erzählen: vor einem Jahr sei ihr Freund bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sie hatte gedacht, dass sie schon darüber hinweg sei. Aber als sie das Graffiti mit dem blutenden Herzen gesehen hat, da hat sich ihr Herz genauso angefühlt: als ob es von einem Schwert durchbohrt und zusammengequetscht würde. Das habe so weh getan. Der ganze Schmerz war wieder gekommen und ihre Beine hätten sie nicht mehr getragen. Nun sitze sie schon seit zwei Stunden hier im Dunkeln.

Aber jetzt sei es schon wieder besser. Und sie hat José sogar kurz angelächelt. Der hat ganz sachte den Arm um sie gelegt und sie hat sich an ihn gelehnt. Mir ist ganz warm um meine Kettenblätter geworden, vor lauter Rührung.

Irgendwann hat José ihr dann angeboten, sie zu ihrem Hotel zu begleiten. Und nun stehe ich hier und warte, dass ich wieder abgeholt werde. Bin schon sehr gespannt, was mir José erzählen wird. Ob er das blutende Herz wieder heilen konnte.

(Valencia)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s