Fado

FadoSeit gestern Abend stehe ich schon hier, bin angekettet an dieses Geländer in Alfama, einem Stadtteil von Lissabon. Da drüben an der Ecke ist das kleine Lokal, in dem Filipa gestern mit ihrer Mama verschwunden ist. Jetzt ist ja die schmale, blaue Holztür geschlossen und es sieht alles ganz ruhig und unschuldig aus. Aber gestern am frühen Abend  bot sich ein ganz anderes Bild: hell erleuchtet war der Eingang und ich konnte auch ein paar Sessel und Tische um eine kleine Bühne sehen, wie ich mit Filipa daran vorbei fuhr. Filipa war schon ganz aufgeregt, weil sie das erste Mal mit auf einen Fado Abend durfte.

Davon hat sie mir in den letzten Tag schon immer erzählt: dass da dann eine Frau ganz traurige Lieder singen wird und ein Mann auf einer Mandoline dazu spielt. Und dass der dann auch ganz traurig schaut. Ich hatte ja schon von einigen älteren Kollegen gehört, dass diese Abende immer recht lange dauern und die Musik so melancholisch ist, dass sie sogar einen Drahtesel etwas depressiv macht. Aber normalerweise bin ich ja so spät abends nicht mehr unterwegs und bekomme das nicht mit. Aber dieses Mal wollte mich Filipa unbedingt mitnehmen, und ihre Mutter hat mich dann mit der Kette hier festgebunden, damit mich niemand mitnimmt. Denn mit ins Lokal durfte ich dann doch nicht, weil da viel zuwenig Platz ist. Die Musik klang den ganzen Abend über zu mir rüber und die war wirklich sehr traurig, wenn auch schön. Hat mich ganz wehmütig gestimmt, so alleine in der dunklen Gasse, und hätte ich nicht meine Stützräder gehabt, hätte ich wohl etwas das Gleichgewicht verloren vor lauter Melancholie.

Hoffentlich kommt mich Filipa heute bald wieder abholen, damit mich ihre fröhliche Stimme wieder aufmuntert. Sie wird mir sicher ganz genau erzählen, warum die Frau gestern so traurig war.

(Lissabon)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s